12 von 12 :: Dem Alltag entfliehen (live aus Charleston)

Da isser schon wieder, der 12. des Monats! Unser vorletzter hier in den USA- Kinders, wie die Zeit vergeht. Und ich habe Euch hier auf dem Blog noch keine Fotos von Charleston Downtown gezeigt!  Da trifft es sich gut, daß meine Mama zu Besuch ist und wir uns, nachdem wir die Mädels in der Schule abgesetzt haben, in echte Touris verwandeln und dieses wunderschöne Städtchen systematisch durchforsten. Kommt Ihr mit?

Eine der viiiielen Kirchen der Stadt- Charleston wird auch die "Holy City" genannt.

Meine Mama in Action! Zur Zeit ist es recht frisch hier, aber bei blauem Himmel lässt es sich trotzdem gut aushalten.

Es gibt ganz viele schöne Häuser,

oft mit einem kleinen Garten an der Seite oder einem Weg zu einem verwunschenen Innenhof.

Im französischen Viertel gibt es unzählige kleine Galerien.

 

Und mich hat Mama dann auch mal auf's Bild bekommen. Ich werd ja nicht so gern fotografiert ...

So schön am Wasser- hier gehen wir fast immer entlang und schnuppern ein bißchen Meerluft am Battery Park.

Hier stehen die prachtvollen Villen. Dieses Haus fotografiere ich jedes Mal... Ist ja auch rosa! :-)

Das auch. Türkis!

Und hier das wohl beliebsteste Fotomotiv in Charleston: die Rainbow Row! (Die Autos stören... ich finde, hier sollte man Parkverbot erteilen.)

Der Morgen geht so schnell rum... Schon geht's ab zurück über die Brücke in Richtung Mount Pleasant, die Mädels möchten abgeholt werden und der Alltag hat uns wieder.

Schön hier, oder? Wer die Klassiker in Amerika wie Californien und Florida schon durch hat, sollte mal über eine Tour durch South Carolina und die umliegenden Bundesstaaten wie Georgia und North Carolina nachdenken. Hier ist es nicht ganz so überlaufen und touristisch und es gibt doch so viele wunderschöne Ecken... Ideal für die Oster- oder die Herbstferien- nur nicht für den Sommer- da ist es hier zu heiß und man kann sich nur drinnen aufhalten. Na ja, oder am Strand ;-)

Take care,

 

Verlinkt natürlich bei Caro's 12 von 12, beim Freutag, bei der Urlaubslinkparty und bei Frollein Pfau.

 

Das könnte dich auch interessieren

Washington mit Kindern (oder: Bye-bye Mr. President...)
Washington mit Kindern (oder: Bye-bye Mr. President...)
Mitte Januar schaffe ich es nun endlich auch mal wieder auf den Blog- darf man so spät noch ein frohes, neues Jahr wünschen? Ich tu's hiermit einfach ;-)Zwischen den Jahren hatte ich endlich mal Zeit, in Ruhe alte Fotos zu kramen und hab einige aus der wunderschönen Hauptstadt der USA rausgesucht...
weiterlesen
Meine 10 Lieblings-Mitbringsel aus den USA
Meine 10 Lieblings-Mitbringsel aus den USA
Heute verrate ich Euch 10 Shopping-Tipps aus den USA! Den Beitrag habe ich schon lange geplant, aber er musste warten bis ich hier meine kleinen Geschenke aus Amerika verteilt hatte und das hat etwas gedauert ;-) Und zwar weil sie im vorletzten Karton waren, den ich ausgepackt habe. Einer steht i...
weiterlesen
Locks of love  ♥  Haare spenden für krebskranke Kinder
Locks of love ♥ Haare spenden für krebskranke Kinder
Nun sind wir erst eine Woche wieder im Lande, aber irgendwie schon wieder voll im alten Trott und manchmal ist es, als wären wir nie weggewesen. Seltsam! Aber ab und zu werden wir nochmal zurück nach Amerika gebeamt, zB heute als Blumen von Nancy per Fleurop ankamen- als Dank, daß ich ihr ein paa...
weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

×