Freebie ✪ Stundenpläne (einfach runterladen und ausdrucken)

So, uns hat der Alltag wieder! Der 1. Schultag nach den Ferien ist rum und jetzt heisst es wieder Stundenpläne schreiben, an den Kühlschrank pinnen und das Nachmittagsprogramm von 3 Kids drum herum basteln. Bisher sieht es ganz gut aus, vielleicht kann mal alles so bleiben wie letztes Jahr? Das wär schön...

Wie sieht die Planung bei Euch aus? Damit es mehr Spaß macht, habe ich Euch ein paar Stundenpläne erstellt. Hier die Variante für die Schulanfänger:

und hier die für die Großen. Da muss man schon mal eher durchatmen und denken "Keep calm..."

Zum Downloaden der Stundenpläne HIER klicken und dann nur noch die gewünschte Seitde der pdf-Datei ausdrucken.

Wenn Ihr noch Ferien habt, geniesst sie und allen I-Dötzchen: einen tollen 1. Schultag!

Habt Spa-haß!
Yvette

PS: Heute ist ja Mittwoch... Da kann ich doch glatt bei Frollein Pfau's MMI mitmachen. Mittwochs mag ich... gute Stundenpläne ohne 9 Stunden!

 

Das könnte dich auch interessieren

Meine 5 liebsten Dip- Rezepte!
Meine 5 liebsten Dip- Rezepte!
Am Samstag habe ich meinen Geburtstag gefeiert. An solchen Tagen läuft hier der Thermomix heiß- besonders für Dips, Nachtisch und Kuchen würde ich ihn nicht missen wollen. Dips sind toll für jede Gelegenheit, ob zum Aperitif, als Mitternachtssnack (hier wurden sie noch nachts um 4 auf Baguette ve...
weiterlesen
Herzlich eingeladen zur Glow in the dark-Party
Herzlich eingeladen zur Glow in the dark-Party
Wir feiern weiter, wie jeden 2. Freitag und stimmen uns doch so perfekt auf's Wochenende ein, oder?Ich erzähle Euch heute über Sophie's 6. Kindergeburtstag und unter meinem Beitrag findet Ihr wieder Links von anderen Bloggern zum Thema. Es lohnt sich also, bis ganz unten zu scrollen! Letztes Mal ...
weiterlesen
Kinder, was soll ich heute kochen?
Kinder, was soll ich heute kochen?
Fast schon ein running gag, aber eigentlich doch nicht wirklich lustig-meine tägliche Frage am Morgen: Nein, nicht für den Göttergatten (der ist recht pflegeleicht und mag alles, was ich mit Liebe koche)- meine Töchter sind das Problem. Und daß es von denen ja bekanntlich 3 gibt macht die Sache ...
weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

×