Eis, Eis, Baby! ✪ Himmlisches Eis am Stiel zum Selbermachen

Eis geht immer, oder? Ob der Sommer nun verregnet ist oder die Sonne scheint, ob als Party-Dessert oder als leckerer Nachmittags-Snack für die Kinder. Passt immer! Ich muss es wissen, ich habe schließlich schon mit 16 Jahren angefangen, in einer italienischen Eisdiele zu arbeiten. Jawohl, ich bin also quasi Eis- Expertin! Dieses Wissen muss ja unbedingt an den Nachwuchs weitergegeben werden, daher wird hier viel Eis gegessen. Was liegt da näher, als es selber zu machen?

Da wir immer noch nach New York Cheesecake aus Amerika schmachten, habe ich angelehnt an ein anderes Dessert die Form mit einer Mischung aus Frischkäse, Joghurt, Milch und Vanille gefüllt und kleingeschnittene Himbeeren reingerührt. Yummy!

Besonders meine Jüngste liebt Beeren über alles. Himbeeren nennt sie auch gern Himmelbeeren, weil sie so himmlisch schmecken, und dementsprechend bekam ich für das Eis auch beide Daumen hoch von ihr!

Für das Himbeer- Cheesecake- Eis am Stiel braucht Ihr:

  • eine Packung Frischkäse
  • einen kleinen Becher Natur-Joghurt (je mehr Fett, desto cremiger wird das Eis)
  • Milch
  • 100 gr Zucker
  • ausgekratztes Mark von einer Vanilleschote
  • Himbeeren

Den Frischkäse, den Joghurt und den Zucker verrühren, den leeren Joghurt-Becher mit Milch füllen und dazugiessen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und dazugeben. Die Masse in die Form füllen. Einige Himbeeren kleinschneiden und unterrühren. Dann gehts ab in die Kühlung für ein paar Stunden! Die Holzstäbchen steckt man besser nicht sofort, sondern erst nach etwa einer Stunde rein- dann halten sie besser in der Mitte des Eises.

Für selbstgemachtes Eis am Stiel gibt es natürlich unendliche Möglichkeiten- von den schnellen wie Saft, Smoothies oder Joghurt einfüllen über ganz raffinierte! Ich habe ein paar tolle Rezepte von lieben Blogger-Kolleginnen für Euch gesammelt, die ich jetzt nach und nach ausprobieren werde. Macht Ihr mit?

Wenn Euch das noch nicht reicht, geht es auf englisch weiter: Sarah listet "117 popsicle recipes" auf!!!

Die wirklich tolle Eisform von Rosenstein & Söhne könnt Ihr zB hier bestellen.

Und wer mehr Lust auf Beeren hat, in welcher Form auch immer, findet beim Blogevent von "Ina Is(st") alle möglichen Rezepte mit Beeren und da bin ich natürlich gern dabei!

So, Ihr Lieben, jetzt wünsche ich allen NRW'lern einen tollen Start in die Ferien und allen ein tolles Somemr-Wochenende! Yay!

Verlinkt bei Freutag, Kreativas, Creadienstag und MMI

Hier geht's weiter mit Euren Beiträge zum Feiern und allem, was dazu gehört (Spielregeln gibt's hier)- danke für's Mitmachen!

Das könnte dich auch interessieren

Meine 5 liebsten Dip- Rezepte!
Meine 5 liebsten Dip- Rezepte!
Am Samstag habe ich meinen Geburtstag gefeiert. An solchen Tagen läuft hier der Thermomix heiß- besonders für Dips, Nachtisch und Kuchen würde ich ihn nicht missen wollen. Dips sind toll für jede Gelegenheit, ob zum Aperitif, als Mitternachtssnack (hier wurden sie noch nachts um 4 auf Baguette ve...
weiterlesen
Weltbestes Currywurst-Soßen-Rezept, wie vonne Bude!
Weltbestes Currywurst-Soßen-Rezept, wie vonne Bude!
Hallo Ihr Lieben! Ich könnte wetten, daß alle, die über das lange Wochenende nicht weg waren, mindestens 2x gegrillt haben. Oder? Wettet jemand dagegen? Bei uns gehört seit ein paar Monaten zu jeder Wurst am Grill unbedingt dazu: die weltbeste Currysauce! Zum ersten Mal habe ich sie in Charleston...
weiterlesen
Herzlich eingeladen ✪ Schokokuchen mit Himbeer-Mascarpone- Creme zum 13. Geburtstag und ein Buchtipp
Herzlich eingeladen ✪ Schokokuchen mit Himbeer-Mascarpone- Creme zum 13. Geburtstag und ein Buchtipp
Hier jagt gerade ein Fest das andere. Nach der Kommunion am Sonntag hatte gestern meine Große Geburtstag und ist jetzt offiziell ein Teenie! Lange hat sie darauf hingefiebert... und statt des sonst üblichen Smartie-Kuchens (siehe hier) wollte Madame gerne einen Schokuchen, in der Mitte durchgesch...
weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

×